Ausbildungsgang Strategisches Freiwilligenmanagement

Eine gute Freiwilligenarbeit strategisch verankern.

Aufbau und Förderung einer Freiwilligenkultur, die zu den eigenen Werten und Zielen passt, stellen Organisationen vor grundlegende Entwicklungsaufgaben. Der Kurs vermittelt theoretische Kenntnisse und praktische Methoden sowie Beispiele, wie die ehrenamtliche Arbeit in der Organisation angemessen und strategisch verankert und eine nachhaltige Kooperationskultur entwickelt werden können.

Termine und Inhalte

Modul I

Mo13.02.2017 Einführung in das Strategische
Freiwilligenmanagement
Di14.02.2017 Qualitätsentwicklung
Mi15.02.2017 Organisationsentwicklung

Modul II

Mi17.05.2017 Konfliktkultur und -management
Do18.05.2017 Personalentwicklung
Fr19.05.2017 Projekte entwickeln und steuern

Modul III

Mi13.09.2017 Freiwillige führen
und Partizipationskultur gestalten
Do14.09.2017 Evaluation
Fr15.09.2017 Abschlusskolloquium

Die Leitziele und Kerninhalte des SFM Curriculums sind gemeinsam mit der beratergruppe ehrenamt abgestimmt und werden laufend an aktuelle Entwicklungen angepasst.

Uhrzeiten

Am 1. Tag | 11.00 – 17.00 Uhr
Am 2. Tag | 09.00 – 16.00 Uhr
Am 3. Tag | 09.00 – 16.00 Uhr

DozentInnen

Ute Clausner, Ulrike Gringmuth-Dallmer, Karolin Minkner,
Dr. Kristin Reichel, Carola Reifenhäuser, Oliver Reifenhäuser,
Susanne Saliger, Ana-Maria Stuth

Seminarleitung

Ulrike Gringmuth-Dallmer

Kursnummer

2017-S01

Arbeitsmaterial

Lehrbuch „Strategisches Freiwilligenmanagement“ der AfED und Seminarmappe

Abschluss

Titelzertifikat „Freiwilligenmanager/in (AfED)“

Voraussetzung ist die Teilnahme an allen Seminarterminen und das Verfassen einer schriftlichen Arbeit zu einem Aspekt des Freiwilligenmanagements.
Ansprechperson
Werner Lützow
Tel.:(030) 2754938