Auswertung von Fragebögen

Evaluationsbögen zur Befragung von Freiwilligen oder von Einsatzstellen richtig einsetzen und auswerten

Fragebögen sind das meistgenutzte Instrument, um Freiwilligendienste (selbst-) zu evaluieren und eine fundierte Datengrundlage für die weitere Qualitätsentwicklung zu gewinnen. In diesem Seminar sollen die Teilnehmer/innen in das fachgerechte Auswerten von Fragebögen und die
sachgemäße Interpretation der Daten eingeführt werden. Als Arbeitsgrundlage dienen hierfür die eigenen Fragebögen für Freiwillige und/oder Einsatzstellen, mit deren Auswertung im Seminar begonnen werden kann. Neben dieser praktischen Arbeit werden Nutzen und Grenzen der Datenauswertung thematisiert.

Inhalte

Auswertung von Fragebögen
Vergleich mit eigenen Fragebögen
Nutzen und Grenzen der Datenauswertung

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen von Träger- und Entsendeorganisationen von Freiwilligendiensten, die in ihrer Organisation für Evaluation zuständig sind.

Der Workshop setzt Kenntnisse der in der Organisation durchgeführten Befragungen sowie Grundkenntnisse in der Fragebogenerstellung voraus.

DozentInnen

Dr. Christian Brzinsky-Fay • Wissenschaftszentrum Berlin
Ana-Maria Stuth • Quifd-Agentur, Berlin
Ansprechperson
Werner Lützow
Tel.:(030) 2754938