Den Schatz der Erfahrungen heben: Kompetenzbilanzen und bürgerschaftliches Engagement

Hrsg. Marcus Flachmeyer / Andreas Schulte Henning, Münster, 2013. Mit einem Beitrag von Thomas Kegel (Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland).

Auch wenn heute vielerlei empirische Daten zum Lernen im bürgerschaftlichen Engagement vorliegen und es mittlerweile eine Auswahl an Verfahren and Instrumenten gibt, die die informell erworbene Kompetenzen erfassen und dokumentieren, so kann doch nicht davon gesprochen werden, dass das Lernpotenzial bürgerschaftlichen Engagements in seinen verschiedenen Feldern und Tätigkeiten erkannt oder gar anerkannt wäre, wie dies für die gesellschaftliche und individuelle Entwicklung wünschenswert und sinvoll wäre. Das gilt für das politische und gesellschaftliche Umfeld, aber auch für die Verantwortlichen in den Vereinigungen bürgerschaftlichen Engagements und wie auch für die Engagierten selbst.

Die Publikation ist für Menschen in den Organisationen bürgerschaftlichen Engagements gedacht, sei es, dass sie Verantwortung als Vorstandsmitglied oder in einer Gruppenleitung tragen, sei es, dass sie sich im Feld engagieren. Ihnen bietet das Buch das notwendige Wissen und Handwerkszeug, das vielfach verborgene Wissen und Können zu erkunden, an Potenziale anzuknüpfen und zu einer lernenden bürgerschaftlichen Organisation zu werden.

Die Publikation ist über den Buchhandel erhältlich oder direkt bei der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland.
Bestellungen
Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland (fjs e.V.)

Marchlewskistr. 27
10243 Berlin - Friedrichshain

Tel.: (030) - 275 49 38
Fax: (030) - 279 01 26