Freiwilligenarbeit koordinieren! Volunteering und Volunteer Management in Großbritannien

Hrsg.: Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e. V. Autorin: Christiane Biedermann, Berlin, 2001.

Für das, was die englische Sprache Volunteering nennt, gibt es im Deutschen mehrere Begriffe: Ehrenamtlichkeit, freiwilliges beziehungsweise bürgerschaftliches Engagement, auch Bürgerarbeit. Die sprachliche Vielfalt weist uns darauf hin, dass wir eigentlich klären müssen, welchen Stellenwert und welche Funktion wir den bezeichneten Phänomenen zumessen wollen.
Christiane Biedermann behandelt daher in ihrem Arbeitsheft die Entwicklung der Freiwilligenkultur in Großbritannien. Sie stellt innovative Trends in GB vor und gibt eine ausführliche Darstellung des Volunteer Managements in der sozialen Arbeit. Am Ende ihrer Arbeit beschreibt sie zudem Handlungsbedarfe für die Organisation des Ehrenamts in Deutschland – vor dem Hintergrund, dass zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Publikation engagementfördernde Strukturen in deutschen Organisationen kaum implementiert waren.

Dieses Arbeitsheft ist nicht im Buchhandel, sondern nur bei der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland erhältlich.
Bestellungen
Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland (fjs e.V.)

Marchlewskistr. 27
10243 Berlin - Friedrichshain

Tel.: (030) - 275 49 38
Fax: (030) - 279 01 26